Startseite
Gestüt ZYX  
Historie
Anlage
Anfahrt
Kontakt
Marcus Wenz  
Werdegang
Erfolge
Team
Presse
Sport
Sport
Verkauf  
Übersicht
Referenzen
Zucht  
Hengste
Stuten
Nachzucht
Coach  
Pferd und Reiter
Lehrgänge
Hot Links
Pferde Links

Deutsch

English

 

Quincy Jones  03.06.1994


Bild 1  Bild 2  Bild 3  Bild 4

Video 1  
Moderner Springcrack mit internationalem Nachwuchs

Quax 7 Jähriger brauner Wallach aus dem ersten Jahrgang konnte mit seinem Reiter Werner Muff sich in Wiesbaden, Rotterdam, San Patriagno und St Gallen plazieren und auch Siegen. Das kommt natürlich nicht von ungefähr. Sein Vater Quidam de Revel, selbst Olympia-Bronzenmedaillengewinner und Sierger unzähliger Großer Preise, erst mit dem Franzosen Herve Godignon und dann den Dänen Charlotte und Thomas Verlin, ist züchterisch europaweit gefragt. Über den Amle-Sohn Jalisco B, der auch im internationalen Sport hoch erfolgreich war und dann Mutter vater Nankin, ist dieser Hengst auch züchterisch eine Bank.

Quincy Jones Mutterstamm setzt dem ganzen dann eigentlich noch die Krone auf. Mutter Goldine, eine Tochter des Nimmerdor, der in den Niederlanden Zuchtgeschichte geschrieben hat un selbst erfolgreich an Olympischen Spielen teilgenommen hat, ist über den weiteren Mutterstamm über Antye Z von Alme, sowe dem großartigen Hannoveranner Springpferdemacher Gotthard - Agram erst recht geadelt.


Stammbaum
     

Alme Z 

   

Jalisco


     

Tangara 

Quidam De Revel


Nankin 

   

Goldine


Ondine de Baugy 

Quincy Jones


Farn 

   

Nimmerdor


     

Romanaa 

 

Goldine


Alme Z 

Antje Z


     

Gloria 

Balou 


Bild 1  Bild 2  Bild 3  Bild 4

  
Wie der Vater so der Sohn

Wir sind stolz darauf, ihn nach hartem Kampf in den Niederlanden für uns gesichert zu haben.
Noch keine Minute haben wir es bereut, er hat uns längst belohnt mit überzeugenden Runden in schweren Parcouren. von Anfang an hattte man den Eindruck, nicht nur sein äußeres Erscheinungsbild, auch die Einstellung zum Sport ist seines Vaters gleich.
Ist er doch kein Geringerer als Baloubet Du Rouet. War er doch mit dem brasilianischen Weltklassreiter Rodrigo Pissoa im Alter von 9 bis 11 Jahren dreifacher Weltcupsieger und verfehlte nur knapp den vierten Weltcupsieg: Er wurde Zweiter. Neben Siegen in Sydney und vier Jahre später Einzelgold bei den Spielen in Athen. Seine ältesten Nachkommen aus französischer Zucht sind bereits international hoch erfolgreich.
Aber auch Muttervater Capitol I, einer der Leuchttürme Holsteiner Springpferdezucht, brachte zahlreiche Weltklassepferde wie z.B Cardento, oder Dobel´s Cento


Stammbaum
     

Alme Z 

   

Galoubet


     

Viti 

Baloubet du Rouet


Starter 

   

Mesange du Rouet


Badine 

Balou


Capitano 

   

Capitol


     

Folia 

 

Constanze II


Laurin 

Dasandra


     

Rasandra 

Cliff  1995


Bild 1  Bild 2    

  
internationaler Sieger

prägendes Auge


Stammbaum
     

Foxlight 

   

Rantzau xx


     

Rancune xx 

Cor de la Bryere


Lurioso 

   

Quenotte B


Vestale 

Cliff


Lord 

   

Lantaan


     

Lyrik 

 

Constanze II


Caletto II 

Weisse Rose


     

Holde 

My Baby Blue Batilly 


Bild 1  Bild 2  Bild 3  Bild 4

  
Schicker Fuchshengst mit blonder Mähne

Springgewaltiger Hengst mit internationalen Siegen bis zu 3 Sterne


Stammbaum
     

Lucy Boy (NL) 

   

Couperus


     

Warina 

Mr Blue


Inschalllah Ex Jesselin,AA 

   

Acarla


Picarla 

My Baby Blue Batilly


Amor Du Bois 

   

Le Tot De Semelly


     

Venue Du Tot 

 

Fortune Du Defey


Alme 

Only You Fontaine


     

Elyria 

Acalwahn 


      

  
Reifer Hengst

Ein Hengst, der durch seine hervorragenden Zuchtergebnisse und seine Plazierungen und Siege im internationalen Springsport besticht. Seine Nachkommen zeichnen sich durch großes Springvermögen und überdurchschnittliche Rittigkeit aus. Selbst siegreich in Springen der Klasse S, lieferte er u.a.einige Nachkommen für das Bundeschampionat. Seine HLP absolvierte er als Vierter von 45 Teilnehmern mit einem Gesamtindex von 121,96 Punkten und einem Springindex von 128,27 Punkten.

Acalwahn hat eine Lebensgewinnsumme von über 120000 Euro und seine Nachkommen haben sich in Nationenpreisen bewährt. Aladin by Zyx aktueller Hessenmeister.


Stammbaum
     

Ibrahim 

   

Alme


     

Girondine 

Acalwahn


Ganeff 

   

Heureka


Nobidia 

Acalwahn


Cor de la Bryere 

   

Calypso I


     

Tabelle 

 

Sinja


Wahnfried 

Granate


     

Copeka 

Churchill 


      

  
Churchill 10.02.2006

Dunkelbrauner Wallach mit viel Rahmen aus der Stute Peppina by ZXY (St. Pr), mehrmalig S Springen gewonnen. Angeritten, sehr brav und zuverlässig.


Stammbaum
     

Rantzau xx 

   

Cor de la Bryere


     

Quenotte B 

Cosinus


Ladykiller xx 

   

Elki


Piave 

Churchill


Pilatus 

   

Polydor


     

Fata Morgana 

 

Peppina by ZYX


Octavo xx 

Odessa


     

Rakete 

News
neue email marcuswenz66@gmx.de

Balou, My Baby Blue Batilly, Quincy Jones

Bilder anzeigen
Vorsicht Wachhund

Bilder anzeigen
erster Balou Nachwuchs

Bilder anzeigen
Jährlinge 2010
Nachkommen von Quincy Jones und Acalwahn
Bilder anzeigen